Grundlagenprogramm: Acht Schritte zum Glück

Der buddhistische Weg der liebevollen Güte

Das Grundlagenprogramm (GP)

Das Grundlagenprogramm bietet die wunderbare Möglichkeit, das eigene Verständnis von Buddhas Anleitungen zu vertiefen, eine Meditationspraxis aufzubauen und so den Nutzen der Meditation selbst zu erfahren.

Buddhas Unterweisungen, Dharma genannt, sind wissenschaftliche Methoden unsere menschliche Natur zum Guten zu verwandeln, unsere guten Eigenschaften zu stärken und das Potenzial für inneren Frieden und Glück in uns freizulegen. Wir lernen, negative Gedanken- und Gefühlsmuster, die uns belasten zu erkennen und loszulassen und wahre Freiheit zu erleben. Die jahrtausendealten Ratschläge und Methoden des Buddhismus sind in unserem heutigen Leben aktueller denn je.

Durch dieses Studium können wir:

  • unsere Weisheit entwickeln
  • unser gutes Herz und unser Selbstvertrauen vergrößern
  • einen friedlichen Geist entwickeln und bewahren
  • unsere Probleme lösen
  • unser Leben verwandeln

Inhalt des Grundlagenprogramms

Das Grundlagenprogramm am KMC Dresden bietet die Möglichkeit zu systematischem Studium und Meditation über die wesentlichen Themen eines modernen Buddhismus. Es beruht auf sechs Studientexten des Ehrw. Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche. Schülerinnen und Schüler schreiben sich für jeweils ein Buch bzw. Thema ein.
Der Schwerpunkt liegt darauf, eine praktische Erfahrung in der Umsetzung der Lehren Buddhas zu gewinnen, damit wir sie in unserem Alltag anwenden können. Die Unterrichtsstunden bestehen aus Unterweisungen, Meditation und Diskussion.