Zufrienden sein. Wie geht das? Es scheint, als ob es in der heutigen modernen Welt immer schwieriger wird, zufrieden zu sein – mit sich selber und mit anderen. Wir stürzen uns z.B. in Ablenkungen, die uns nicht geben, was sie versprechen und entwickeln dadurch viele schlechte Gewohnheiten, die uns und anderen schaden. Im Buddhismus heißt es auch, dass alle Schwierigkeiten, die wir in unseren Beziehungen mit anderen haben, dadurch entstehen, dass wir nicht wissen, wie wir zufrieden sein können.

In diesem Tageskurs erklärt uns Gen Kelsang Ananda Methoden aus dem Schatz der buddhistischen Weisheiten, die uns helfen unser Leben befriedigender zu gestalten, indem wir uns in unserem modernen  Alltag in Zufriedenheit schulen.

Alle sind herzlich willkommen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Anmeldung bis 03.05. erwünscht über das Anmeldeformular auf unserer Webseite

Der Lehrer

Gen Kelsang Ananda ist ein langjähriger deutscher Mönch und Lehrer am KMC Berlin, der seit über 20 Jahren Buddhismus studiert und praktiziert. Er ist der nationale spirituelle Leiter der Neuen Kadampa Tradition in Deutschland und wird von vielen Menschen als inspirierender Lehrer geschätzt.

  • Termin

    Samstag, 06. Mai | 10 – 14:00 Uhr

  • Ort

    Kadampa Meditationszentrum Dresden, Hoyerswerdaer Str.23, 01099 Dresden

  • Anfahrt

    ÖPNV Linien 6,11,13 bis Bautzner Str./Rothenburger Str.

  • Beitrag

    30 €